Header UnserAngebot

ahead-1
ahead-3
ahead-5
ahead-9
ahead-10

Unser Lehrgang Nachtaktiv! (der dieses Jahr leider ausfiel) wird voraussichtlich vom 24.-26.06.2022 nachgeholt. Dort wollen wir gemeinsam mit euch verschiedene Nacht- und Draußenaktionen ausprobieren. Diesen Termin tragt ihr euch am besten schon mal in den Kalender ein 😉

Wer so lange aber nicht warten möchte mit coolen Nachtaktionen, sondern schon diesen Sommer loslegen möchte, kann hier ein paar Ideen für die nächste Nachtwanderung mit seiner Kinder-, Jugend-, Familien- oder Freizeitgruppe sammeln.

 
Ideen für eine besondere Nachtwanderung:

  • Anstatt schon bei der Dämmerung loszugehen, mal im Dunkeln vor Tagesanbruch starten und den Sonnenaufgang mit erleben. Es ist toll zu erleben, wie die Natur langsam „erwacht“!
  • Taschenlampen einfach mal zu Hause oder ausgeschaltet lassen und sehen, wie die Sinne nach einer Weile geschärft werden (Augen an Dunkelheit gewöhnen lassen, Bäume durch Tasten an der Rinde erkennen, Tiergeräusche der Richtung zuordnen, Gerüche wahrnehmen und beschreiben, die Beschaffenheit des Wegs wahrnehmen…)
  • Sternbilder suchen und Sterne beobachten (Kleiner Tipp: Um den 12. August sind dieses Jahr besonders viele Sternschnuppen zu erwarten)
  • Ein Klassiker, der aber immer gut ankommt: Mit Fackeln oder Laternen wandern
  • Eine Schnitzeljagd mit Rätseln rund um die Natur gestalten (Tiere wie Eulen, Fledermäuse, Mäuse o.ä., Pilze, Fledermauskästen, Nistkästen von Vögeln etc. entdecken, Tiere am Geräusch erkennen, Tierfährten zuordnen,...)
  • In einer Pause (ggf. am Lagerfeuer) ein Spiel wie z.B. Werwölfe im Düsterwald spielen
  • Den Weg mit hell/leuchtfarben bemalten Steinen kennzeichnen (beim Zurücklaufen wieder einsammeln!)
  • Geschichtenwanderung: An mehreren Stationen/Plätzen auf der Wanderung anhalten und je einen Teil einer Geschichte vorlesen
  • Von der Wanderjugend findest du hier eine Idee für eine Harry Potter- Nachtwanderung: https://wanderjugend.de/fileadmin/user_upload/Allgemein/outdoorkids/Harry_Potter_Nachtwanderung.pdf
  • Am Ende der Wanderung noch eine Abschlussrunde machen (mit Spiel, gemeinsamer Reflexion oder einer Geschichte)

 

 Tipps für ein gelungenes Erlebnis:

  • Bewegt euch mit den Kindern auf euch bekannten, sicheren Wegen (am besten lauft ihr den Weg vorher tagsüber schon mal ab)
  • Verlasst die Wege nicht (Naturschutz)
  • Stört die Tiere möglichst nicht (durch Geräusche o.ä.)
  • Nehmt euren Müll (sofern ihr welchen habt) wieder mit
  • Macht Feuer nur an dafür gedachten Stellen
  • Klärt Fackelwanderungen vorher mit dem Forstamt oder Förster ab
  • Jeder soll sich wohlfühlen und Spaß haben. Daher: Passt die Wanderung eurer Gruppe an und schätzt vorher ein: wie reagieren sie auf Dunkelheit, wie weit können sie laufen, sind z.B. Gruselelemente angebracht…?
  • Einpacken: Getränke, Erste-Hilfe-Set, Taschenlampe, ggf. Vesper, ggf. Feuerzeug, ggf. weiteres benötigtes Material
  • Besprecht vorab die Regeln mit der Gruppe: es bleiben alle zusammen, allg. Verhaltensregeln in der Natur, ggf. Regeln zum Umgang mit Feuer o.ä.


Ihr habt noch weitere Ideen für eine außergewöhnliche Nachtwanderung oder einen Bericht/Fotos von eurer durchgeführten Nachtwanderung? Schickt sie uns gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!! 😊

Ihr habt Lust, noch in diesem Jahr weitere neue Impulse für eure Jugendarbeit zu bekommen und darauf andere ehrenamtlich Engagierte kennenzulernen und sich auszutauschen? Das Thema Nachhaltigkeit in Bezug auf Ernährung und die Verpflegung von Gruppen interessiert euch? Dann meldet euch am besten gleich zu unserer Fortbildung Fairfressen 2.0 an, die vom 11.-12.09.2021 stattfindet!

Back to top