350_mit_füßen_ver3

Es ist der erste Januar. Es beginnt nicht nur ein neues Jahrzehnt, sondern auch bei der Albvereinsjugend werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Diese steht dieses Jahr unter dem Motto „bewussterleben“. „Wir wollen gemeinsam die Natur erleben und uns bewusst machen, wie wichtig eine nachhaltige Lebensweise für unsere Zukunft ist“, sagt unsere Hauptjugendwartin Lorena Hägele.

Bewusst erleben und genießen, Natur kennenlernen und dadurch wertzuschätzen und Verantwortung zu übernehmen. 2020 haben wir gelernt, dass wir umdenken müssen: Unser Zuhause zu schätzen, regional einzukaufen und die Region somit auch zu unterstützen.

Wir versuchen, der Wissenserosion über traditioneller Bewirtschaftung und nachhaltigem Leben bei Kindern und Jugendlichen mit folgenden Aktionen entgegenzusteuern:

Die Vereinswiese der OG Sontheim ist eine Streuobstwiese mit großem Baumbestand. Als in der Umgebung Eidechsen gesichtet wurden, reifte die Idee, ein Quartier für diese Tierwelt zu erschaffen sowie Verständnis und notwendige Akzeptanz zu fördern.

Back to top