Header

fullsizeoutput_1d07
head-1
head-2
head-7
wanderbild_zl2

Gestern war ich, Fridolin Frog, für euch unterwegs und habe mir von einem Bäcker erklären lassen, wie man eine Neujahrsbrezel bäckt. Gerne teile ich mein Wissen mit euch und habe das Rezept unten aufgeschrieben. Auch habe ich ganz viele Bilder mitgebracht um es möglichst gut zu erklären.

Gerne würde ich eure Neujahresbrezeln sehen, wenn ihr eine backt. Daher schickt mir doch bitte ein Bild per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder als direkt Nachricht in Facebook oder Instagram zu.

Viel Spaß beim Nachbacken,
euer Fridolin

Zutaten:

600 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
350 ml Milch
1 Prise Salz
21 g Frischhefe (1/2 Würfel)
1 Ei

 Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 180°C Ober-Unter-Hitze vor.
  2. Erwärme die Milch langsam bis sie lauwarm ist. Sie darf nicht kochen!
  3. Die Hefe gut in der Milch auflösen. Und danach mit 50g Mehl und dem Zucker in einer Schüssel vermischen. Das Ganze dann abgedeckt für 15 min ruhen lassen.
  4. Wiege das restliche Mehl ab, schneide die Butter in kleine Stücke, gebe die Prise Salz hinzu und mische alles mit der Milch-Hefe-Mischung.
  5. Knete alles so lange bis du einen glatten Teig hast und ihn zu einer Kugel formen kannst. Du kannst zum verkneten auch eine Küchenmaschine verwenden.
  6. Den Teig nun 20 min abgedeckt gehen lassen.
  7. Knete den Teig erneut kurz durch. Wiege drei Stücke von je 100g Teig ab.
  8. Rolle die Teigstücke jeweils zu einer 15-20 cm langen Schlangen. Und flechte aus den drei Teigschlangen einen Zopf.
  9. Rolle den restlichen Teig zu einer langen Schlange, welche in der Mitte etwas dicker ist.
  10. Forme aus der langen Schlange eine große Brezel. Achtung forme die Brezel so, dass sie auch nach dem aufgehen im Ofen, noch auf das Backblech passt.
  11. Lasse nun die Brezel und den Zopf erneut für ca. 10 min ruhen.
  12. Lege die Brezel auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech. Drücke den etwas dickeren Teil (den Bauch) etwas platt.
  13. Verquirle ein ganzes Ei in einer kleinen Schüssel. Nehme einen Pinsel und bestreiche die Brezel mit dem Ei.
  14. Setze nun den Zopf mittig auf den Brezelbauch und drücke die Enden sehr gut fest. Bestreiche im Anschluss auch den Zopf mit Ei.
  15. Gebe die Brezel nun für ca. 30-40 min in den Ofen. Die Backzeit variiert je nach dicke des Teiges.
  16. Wenn die Brezel goldgelb gebacken ist, nehme sie aus dem Ofen und lasse sie auf einem Gitter abkühlen.

 

Zurück zur Übersicht der Beiträge für die Silvesterfreizeit 2020/2021.

Back to top